Eskapismen

Annika verliert nach einem Einbruch in ihre Wohnung jegliches Gefühl für Sicherheit und flieht in den Wald.

Geneviève verläuft sich auf dem Jakobsweg und findet nicht mehr in ihre Realität zurück.

Nele ist lieber online als offline und versinkt immer mehr in einer digitalen Traumwelt.

Quinta ist ungewollt schwanger und betet um einen Neuanfang, der ihr gewährt wird und sie verzweifelt zurücklässt.

Und Ulli flieht jeden Tag eine Stunde lang ins Bordell, um Ruhe vor ihrer Familie und ihren vielen Aufgaben zu haben.

26 Frauen sind auf der Flucht vor dem Alltag und verschwinden alle auf ihre Weise in einer anderen Welt.

 

Die Kurzgeschichtensammlung «Eskapismen» erscheint voraussichtlich im Oktober 2019 als E-Book und als Taschenbuch.


Point of view

Peter beobachtet eine junge Frau mit silbernem Haar, die sich im Windfang eine selbstgedrehte Zigarette mit einem Streichholz anzuzünden versucht. Zu spät entschliesst er sich, ihr sein Zippo anzubieten.

Sie wird zu Hause von ihrem Bettgefährten überrascht, der sich dieses Mal als Einbrecher verkleidet hat, und sagt endlich Nein zu ihm.

Er schnauzt daraufhin unbefriedigt und schlecht gelaunt die Kassiererin im Supermarkt an.

Die Kassiererin schreit am Abend ihren Sohn für etwas an, das er nicht verbrochen hat.

Der Junge lügt am nächsten Morgen seiner Lehrerin etwas über die Herkunft seiner blauen Flecken vor…

Alles im Leben ist eine Frage des Blickwinkels, des «point of view».

 

Der Episodenroman «Point of view» erscheint voraussichtlich im Januar 2020 als E-Book und als Taschenbuch.


Schuld (Guardian 1)

Daumen drücken: Noch liegt der erste Teil der Romantasy-Trilogie um die Studentin Marie bei mehreren Verlagen zur Prüfung. Sollte aber keine Verlagspublikation zustande kommen, erscheint «Guardian 1: Schuld» im Mai 2020 als E-Book und als Taschenbuch und nimmt am Deutschen Selfpublisher-Preis und am Kindle Storyteller Award teil.